PortalStartseiteÜber unsAnmeldenLogin

 

 (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dukta_
· Gast ·
BeitragThema: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   Fr 14 Jan 2011 - 18:57
 

Ein Ork mit grauer, ledriger Haut und schlohweißem Haar betritt schwergerüstet das Rekrutierungszelt und schaut in die Runde. Bei dem ein oder anderen blitzt ein kurzes Wiedererkennen in seinen Augen auf.

Unaufgefordert setzt er sich an das Feuer und winkt die umstehenden Leute zu sich heran.

"Throm-ka! Ich habe auf den Straßen Orgrimmars gehört, dass Ihr zum Kampf gegen Cho'gall, seinen Meister und seine Zwielichtschergen aufgerufen habt.
Ich bin dem Ruf gefolgt. Aber Ihr solltet wissen, auf wen Ihr Euch einlasst."

Der Ork schließt die Augen halb und scheint mehr zu sich selbst zu sprechen.

"Mein Leben ist ein Leben der Verfühung, Verfehlung und des süßen Lied der Macht." Der Ork schüttelt traurig sein Haupt.

"Ich erinnere mich noch, wie es einst war. Als alle Orks Maghar waren. Ich erinnere mich, wie wir friedlich der Jagd nachgingen. Einst gehörte ich dem Drachenmalklan. Ich erinnere mich wie Zuluhed dem Ruf von Ner'zhul hörte und entschied, dass wir ihm folgen sollen. Wir folgten bereitwillig und gaben uns dem Hass auf die Drenai hin.

Ich war dabei, als Gul'dan uns Mannoroths Blut dargereicht haben. ich spüre noch heute den Rausch des Blutes, die grenzenlose Wut, die in mir brannte... in uns allen brannte.
Ich war dabei, als wir Azeroth durch das dunkle Portal betreten haben.
Noch heute verfolgen mich die Schreie der Menschen, die ich hörte, als wir Sturmwind geschliffen haben. Ich war blind gegenüber all dem Verrat. Und dort habe ich erfahren, dass nur derjenige, der knietief durch Blut gewatet ist, die wahre Katharsis der Apokalypse erfahren hat."

Der Ork verzieht das Gesicht in Selbstverachtung.

"Aber die erste Horde ist gescheitert. Wo die anderen Klans Orgrim folgten, blieb unser Klan den Schwarzhandbrüdern treu. Wir hielten in Grim Batol aus, nach dem die anderen Klans gefallen oder in den Untergrund gegangen sind! Aber zu welchem Preis!"

Der Ork blickt über die Anwesenden in weite Ferne.

"Dann kam der nächste bittre Wendepunkt. Der nächste Schritt ins Verderben. Mein Drache wurde von den verdammten Wildhammerzwergen im Alteracgebirge zu Fall gebracht! Versprengt und von seinem Klan getrennt wanderte ich lange durch die Wildniss, versteckte mich und war verloren."

Blickt nach und nach jedem in der Runde fest in die Augen.

"Aber dann hörte ich eine vertraute Stimme aus weiter Ferne. Ner'zhul war zurück. Er sang das Lied der Macht. Gebrochen und verlorgen merkte ich nicht, wie ich erneut von diesem Lied der Macht betört wurde. Und so traf ich letzendlich IHN, der den Körper von Prinz Arthas Menethil und den Geist von Ner'thul besaß. Meine letzten Lehrjahre begannen."

Der Ork spuckt angewidert in die Flammen.

"All die Gräuel die die erste Horde auf Azeroth gebracht hat, sind nichts gegen das, was nun folgte. Nichts! Aber das süße Lied der Macht klang in meinen Ohren."

Der Ork schweigt einen Moment, offensichtlich seinen eigenen Gedanken hinterherhängend.

"Und dann wurden mit letztendlich die Augen geöffnet. Die, die Macht haben, teilen diese nicht. Sie benutzen Dich. Saugen Dich aus. Und wenn Du nicht mehr nützlich bist, wirst Du abgelegt und verraten. ER warf mich fort, als es im nützlich erschien.

Und als ich da mit offenen Augen auf mein Leben schaute, kam die Schmach und die Scham. Ich wollte ein Ende finden und stellte mich den Streitern der Argentumdämmerung mit der Absicht diesen Kampf zu verlieren. Doch sie merkten mein Zaudern und wiesen mir einen neuen Weg. Einen Weg der Buße. Ihre Vergebung brannte schlimmer, als meine Scham. Und so büße ich noch heute.

Ich kann nicht ungeschehen machen, was ich tat. Aber ich kann dagegen kämpfen, dass solche Dinge wieder geschehen!

Und deswegen bin ich nun hier..."

Der Ork verstummt und blickt erwartungsvoll in die Runde.


*********************************************************************************************

Der Charakter:
Dukta:
Code:
http://eu.battle.net/wow/de/character/forscherliga/dukta/advanced

Da ich nicht zum übermässigen twinken neige, ist Dukta mein Hauptcharakter. Er ist auch momentan mein einziger Charakter auf 85.

Ich bevorzuge die Rolle als Schädling, habe aber auch eine Zweitskillung als Beschützer.

Ich habe alle drei Skillungen probiert. Momentan bin ich frostig eingestellt. Da bin ich aber flexibel und ändere dies auch gern den Nerfs und Buffs, bzw. den Bossanforderungen entsprechend.

Zu den Verzauberungen:
Die 525er Verzauberungsrezepte habe ich schon gelernt, aber da die epischen Splitterchen momentan noch im dicken vierstelligen Bereich angesiedelt sind, werde ich wohl noch warten, da Job kündigen oder Gold kaufen keine Optionen sind, um 30 Stärke rauszukitzeln. Wink
Aber ich arbeite daran.

Zu den Sockeln:
Mir ist bewußt, dass 20 Tempo+20 Stärke Steinchen für die Frostskillung zweite Wahl sind. Da ich aber erst letzte Woche von Unheilig auf Frost gewechselt bin, habe ich schlicht noch nicht das Rezept gelernt. Aber ich werde dort in sehr naher Zukunft Abhilfe schaffen.
Der Metstein ist bewußt gewählt, da bis 4.0.6 die Voraussetzungen des wechselhaften Irrlichtdiamant in meinen Augen lächerlich sind.

Zur Skillung:
Ich verfolge seit der Beta die Disskusionen auf elitistjerks, lese aufmerksam die Patchnotes und probiere ein wenig rum. Man könnte sich sicherlich darüber streiten, ob man die beiden Punkte von 'Der Tod reit'' wo anders einsetzen kann. Da ich als Todesritter aber keinen Sturmangriff, kein ANspringen oder sonstigen 'Ich-muss-mal-schnell-zum-Boss'-Fähigkeiten habe, ist es bei allen Kämpfen, wo Verlangsamungseffekte auftreten recht nett.
Alle anderen Punkte bringen schlicht Schaden pro Sekunde.

Der Spieler:
Ich spiele seit Classic. Ich habe auf der Forscherliga angefangen, als 60er noch was besonderes waren.
Ich raide seit Zul'Gurub.
Nicht immer in der ersten Liga, aber auch nicht immer in der letzten Liga.
Ich habe nicht alle Raidinstanzen gesehen, da ich nach BWL keine 40er Raids mehr mochte und mittlerweile auch keine 25er mehr.
Von Anfang Ulduar bis zur Öffnung der Eiskronenzitadelle habe ich gänzlich ein WoW-Päuschen gemacht. Dann aber wieder losgelegt und kann mich mit Recht auch Königsmörder nennen.

Pünktlichkeit, theoretische Vorbereitung in Form von eigener Wissen über die eigen Klassenmechanik und Bosstaktiken gehören für mich dazu. Ebenso wir Pünktlichkeit, korrektes An- und Abmelden. Das sind Dinge der Höflichkeit den anderen 9 Mitstreitern gegenüber. Sich im Forum über Erfolge und Misserfolge auseinander zu setzen gehört für mich dazu und macht bei entsprechenden Umgangsformen auch richtig Spaß.
Das gleiche gilt auch für konstruktive Kritik. Niemand ist perfekt und ich bin dankbar für einen guten Rat, wie ich auch gerne Rat gebe. Auch hier kommt es natürlich auf die Umgangsformen an.

Auch bin ich ein mündiger Mensch, der durchaus eine eigene Meinung hat und diese auch äußert. Wobei meiner Meinung nach, taktische Grundsatzdisskusionen ins Forum gehören und nicht in den laufenden Bosskampf.

Experimenten bin ich aber auch nie abgeneigt. In WoW wie im Leben gibt es meist mehrere Wege zum gleichen Ziel.

Der Mensch:
Ich bin 37 Jahre, arbeite als technischer Redakteur für ein Software-Haus.
Meine Leidenschaft seid der Grundschule ist Fantasy...
...-Bücher
...-Rollenspiel (Pen&Paper)
...-Filme
Und so bin ich dann irgendwann auch auf WoW gekommen.
Wer mehr über mich wissen möchte, soll mich einfach kennen lernen. Ich freu mich schon darauf.

Durch meine Tätigkeit kann es in ganz seltenen Fällen vorkommen, dass mir die Arbeit unter der Woche dazwischen schießt. Dies weiß ich aber i.d.R. bis 15:00 oder 16:00 Uhr. Dies kann ich auch im Planer dann sofort vermerken. Das ist im vergangenen Jahr aber höchstens drei mal vorgekommen. Aber erwähnen wollte ich es trotzdem.

Wie bin ich auf Euch gekommen?
Mit ein paar von Euch bin ich in Zul'Aman Rumboraks Bärchen jagen gewesen.
Und auch wenn ich ein ehrgeiziger Spieler bin, kommt es mir auf das miteinander an. Auf die Menschen, mit denen ich was mache. Wenn nur ein bisschen von dem Geist, den ich damals miterleben durfte, erhalten geblieben ist, ist Euer Raid, die Mischung aus Spaß, Menschlichkeit und Ehrgeiz, den ich suche.
Es geht nur bedingt um lila Pixel. Die sind nur mittel zum Zweck, um sich Herausforderungen zu stellen, an sein Limit zu gehen.
Dabei darf auch ruhig mal ein Wipe dazwischen sein, weil der Tank einen dummen Spruch gemacht hat und die Heilerin gerade lachend vom Stuhl gerutscht ist.
Aber es ist auch sehr befriedigend nach zwei Wochen harter Arbeit, endlich den Jubel im TS zu hören, wenn man diesen oder jenden Erfolg gemacht hat.

*runzelt die Stirn* Ich bin mir nicht sicher, ob ich alle Fragen beantwortet habe, aber ansonsten könnt Ihr hier oder im Spiel einfach auf mich einstürmen. hüpfen
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Rumbo
avatar
· nicht mehr zu retten ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   Sa 15 Jan 2011 - 10:04
 

Huhu Dukta winken

vielen Dank für deine tolle Bewerbung...freut uns wieder von dir zu hören....
wir beratschlagen und noch a bisserl und melden uns bald bei dir...!

Grüßle,
Rumbo
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Kioko
avatar
· hat sich warmgepostet ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   Sa 15 Jan 2011 - 17:13
 

Kioko stand am Feuer und rührte in einem großen Kessel. Mit einer Mischung aus Belustigung und Ärger lauschte sie den Worten des Todesritters. Zwischendurch stieß sie den großen Holzlöffel zur Seite und kramte in ihren Kräuterbeuteln. Sie entschied sich für eine rötliche Knolle, die sie bedächtig zwischen zwei Steinen zermahlte, dabei summte sie leise eine melancholische Melodie vor sich hin. Das Pulver streute sie anschließend in den Kessel und begann wieder heftig zu rühren. Als der Gast seinen Monolog beendet hatte nahm sie einen Becher und goss etwas von dem Kesselinhalt hinein. Vorsichtig schnupperte sie an dem heißen Gebräu und ging dann leicht hinkend zu dem Orc. Schnaufend ließ sie sich neben ihm nieder und drückte ihm den Becher in die Hand.
"Trink!", befahl sie, "Das hilft deinem Geist loszulassen." Ihre Augen wanderten zum Feuer. "Als erstes musst du lernen dich nicht so wichtig zu nehmen. Die Welt dreht sich nicht um dich und deine mickrige Vergangenheit. Wir alle sind ein Teil des Großen und Ganzen. Ein Rädchen im ewigen Kreislauf des Lebens. Es ist nicht wichtig was du getan hast. Es ist wichtig was du JETZT tust." Kioko machte eine bedeutungsvolle Pause und fuhr dann fort. "Gutes, kann nur neben Schlechtem existieren, genauso wie man nur das hassen kann, was man liebt. Löse deinen Geist von vergangenen Taten, lasse ihn frei und öffne dein Herz." Ächzend stand die alte Taurin wieder auf. "Die große Erdenmutter hat dich nicht vergessen."
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Dukta
· Gast ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   So 16 Jan 2011 - 14:09
 

Da noch ein paar Fragen zu meiner Ausrüstung kamen, fasse ich hier die Antworten kurz zusammen.

Zum einen habe ich ausreichend Trefferwertung (Soft-Cap). Leider werden die 3% von Nerven aus kalten Stahl nicht im Arsenal angezeigt.

Entgegen einiger Guides bin ich am Waffenkunde-Soft-Cap.

Folgende Tabelle stellt die Wichtung der Attribute in DPS da:
Stärke 2.62
Trefferwertung* 1.22
Waffenkunde* 0.96
Angriffskraft 0.88
Meisterschaft 0.82
Kriitsche Trefferwertung 0.58
Tempowertung 0.48
*bis zum jewiligen Soft-Cap von 8% bzw. 26.

Ich muss aber gestehen, dass ich diese nicht selbst ausrechne und keine rawr-Spreadsheets nutze, sondern elitistjerks vertraue. Damit bin ich in WotLk auch gut gefahren.

Quelle:
Code:
http://elitistjerks.com/f72/t110296-frost_dps_cataclysm_4_0_3_nothing_lose/
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Elderith
avatar
· Wiederholungstäter ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   So 16 Jan 2011 - 17:36
 

Ok Danke dir;) Wir können gerne zusammen ein wenig Fachsimpeln und Rumtesten Wink
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Dukta
avatar
· Wiederholungstäter ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   Do 3 Feb 2011 - 10:12
 

Da ich nicht weiß, wo ich es sonst platzieren soll, schreibe ich es mal hier hin.

Ich bin ja noch in der Probezeit, also passt das schon.

Wie schon unter anderen bei Zadi, Rumbo und Arokk angekündigt, habe ich zurück zu einer unheiligen Ausrichtung gefunden.

Dafür gibt es zwei Gründe:

1.
Die nicht planbaren Schadensspitzen haben in heroischen Instanzen und gestern sogar beim Bosskampf in der Bastion zu argen Bedrohung geführt. Da die Tötungsmaschinen-Procs sehr zufällig kommen, ist es kaum planbar. Da der Ich warte i.d.R. schon länger als Log und Ido mit dem zuschlagen. Aber wenn es dann am Anfang zu gut proct, dreht sich der unfeundliche Anführer kurz um und ich kuschel mich am Boden. Frustrierend für Heiler, Tanks und letzendlich peinlich für mich.

2.
Es ist zwar toll, viele, viele und große gelbe Zahlen bei größeren Trash-Gruppen zu sehen, aber darauf kommt es nicht an. Auch wenn ich beim Bomben rocke, bin ich mit meinem Einzelzielschaden recht unzufrieden.

Warum glaube ich, dass eine unheilige Ausrichtung hilft?

Zu 1.:
Unheilig profitiert mehr von kontinuierlichem Schaden als von hohen kritischen Treffern. Vorallem kommt aber ein guter Teil des Schadens vom Ghul und ein kleinerer von der Gargoyle, der nicht zu meinem Bedrohungswert hinzugerechnet werden.

Zu 2.:
Waren die Seuchenschleudern noch in der Eiskrone die ungeschlagenen Massenvernichter, zeigen Weblogs, dass die Rollen in Cata getauscht.
Meine ersten Tests an der Puppe bestätigen das.
War ich mit der frostigen Ausrichtung bei ungefähr 10.500 bis 11.000 DPS, habe ich nach der Umschulung zur Seuchenschleuder 11.500 bis 12.600 DPS an der Puppe erreicht.


Der Praxistest steht noch aus.
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Kioko
avatar
· hat sich warmgepostet ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   Do 3 Feb 2011 - 11:34
 

Jetzt mach mir doch nicht so ne Angst. Dachte schon du verkündest hier deinen Abschied. heulen
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Dukta
avatar
· Wiederholungstäter ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   Do 3 Feb 2011 - 12:09
 

*lacht* Eher das Gegenteil ist der Fall.

Keine Angst... solltet Ihr mich verlieren, liegt es an der Entscheidung der Raidleitung, dass ich meine Probezeit nicht überstanden habe.
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Nopileus
avatar
· Plaudertasche ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   Do 3 Feb 2011 - 12:11
 

*legt dem grünen Orc eine Eisenfessel an*

So, das wäre geklärt Laughing
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Teferi
avatar
· Vielschreiber ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   Do 3 Feb 2011 - 22:06
 

ok, solang du dir aber die frostskillung als zweitskillung behältst ... da gibts halt schon den ein oder anderen boss, bei dem bombschaden mehr als hilfreich ist.
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Dukta
avatar
· Wiederholungstäter ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   Do 3 Feb 2011 - 23:17
 

Teferi schrieb:
ok, solang du dir aber die frostskillung als zweitskillung behältst ... da gibts halt schon den ein oder anderen boss, bei dem bombschaden mehr als hilfreich ist.

Mit dem Bombschaden ist's mit 4.0.6 eh vorbei, da dann die heulende Böe nur noch 40% Schaden auf andere Ziele neben dem Hauptziel macht.

Da bleibt dann nur noch Tod und Verfall als Fern-Bomb-Schaden und der ist machtvoller in unheiliger Ausrichtung.

Und vermutlich kommet 4.0.6 in den nächsten Wochen... so munkelt man zumindest auf mmo-champion.
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Saltatio
avatar
· hat sich warmgepostet ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   So 13 Feb 2011 - 6:25
 

Da schau mal einer an wer sich da in die Reihen der Bande geschlichen hat und wie ich sehe immernoch sehr interessiert an dem Todesritter.
Sehr schön,das freut mich sehr,denn auch ich habe lange mit Duktar gekämpft und weiss seinen Einsatz sehr zu schätzen in jeder Hinsicht.
Ich wünsche dir viel Spass mit der Bande und vorallem viel Erfolg weiterhin.
Und allen anderen natürlich auch..Liebe Grüsse aus dem Ruhestand..

Sil/Sal/Thora Grouphug
Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
zadi
avatar
· nicht mehr zu retten ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   So 13 Feb 2011 - 8:31
 

Huhu Sil! winken

Schön, dass du uns mal wieder besuchst. Alles klar bei dir? Grüß' mir den Kata mal schön, ja? unschuldig

_________________
Lass' dich nicht unterkriegen,
sei frech und wild und wunderbar!

Astrid Lindgren
。✿‿✿。
Nach oben Nach unten
http://suedstrompiraten.wordpress.com/  Eine Antwort erstellen
Gesponserte Inhalte
·  ·
BeitragThema: Re: (Aufgenommen) Berwerbung eines Todesritters   
 

Nach oben Nach unten
 Eine Antwort erstellen
Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten